:adebar»
Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an: Tel. 081 250 34 38
Meister Adebar (Storch)

Haben Sie sexuelle Gewalt oder einen sexuellen Übergriff erlebt?

Sexuelle Gewalt gibt es auf verschiedene Arten

Dies kann auch digital als Belästigung über Smartphone, Tablet oder PC geschehen.

 

All diese Übergriffe sind verboten. Es kann alle Menschen treffen: Frauen, Männer, Kinder, Homosexuelle, Transgender, Menschen mit Beeinträchtigung und weitere. Manche Opfer kennen den Täter oder die Täterin, manche nicht.

 

Nächste Schritte

  1. Sprechen Sie mit einer Person, der Sie vertrauen. Zum Beispiel mit einer guten Freundin, einem Arbeitskollegen oder Ihren Eltern.
  2. Melden Sie sich bei der Beratungsstelle für Opferhilfe link OH GR

Die Fachpersonen der Beratungsstelle helfen weiter und geben Informationen zu diesen Themen:

 

Gehen Sie zu einem Arzt oder einer Ärztin oder in die Notfall-Abteilung eines Spitals. Auch wenn Sie nicht verletzt sind. Am besten innerhalb von 48 Stunden.

 

 

Notfall-Kontakte rund um die Uhr

 

Adaptiert www.sexuelle-gesundheit.ch