:adebar»

Beratungsstelle für Familienplanung,
Sexualität, Schwangerschaft und
Partnerschaft Graubünden.

Meister Adebar (Storch)

Angebote für Schulen

Module für Schulen

Sexualpädagogik vermittelt Wissen und ist persönlichkeitsstärkend. Sie gilt als wirksame Prävention gegen sexuelle Grenzüberschreitungen. „Prävention muss möglichst früh, ganzheitlich, öfter wiederkehren und handlungsbezogen erfolgen, wenn sie eine langfristige Wirkung haben soll.“ Uwe Sielert, Renate Schmidt. Sexuelle Bildung gehört in jede Schulstufe.

Sexualerziehung ist immer eine Kooperation zwischen Eltern, Schulen und Fachpersonen. Die Hauptverantwortung für die Aufklärung ihrer Kinder liegt bei den Eltern. Schule und Fachpersonen bieten eine wertvolle Ergänzung.

Für die schulische Sexualerziehung verrechnen wir ein Honorar. Verlangen Sie eine Offerte und reservieren Sie bitte frühzeitig einen Termin.

Curaschi - Sexualpädagogik in der Volksschule

Sex, Love & Porno

Sekundarstufe I           3. Zyklus, 7.-9. Klassen

Nach dem gemeinsamen Start zum Beziehungsaspekt arbeiten die Mädchen mit einer Sexualpädagogin und die Knaben mit einem Sexualpädagogen. Dabei werden Fragen zum Fortpflanzungs-, Lust- und Identitätsaspekt der Sexualität besprochen, und die Darstellungen von Sexualität und Körper in der medialen Welt werden thematisiert. Zum Abschluss tauschen sich die beiden Gruppen aus.

4 Lektionen oder Thementag

 

 

Sexuelle Bildung

10. Schuljahr, Berufsschulen, Mittelschulen

Die Jugendlichen lernen durch Praxisbeispiele die Beratungsstelle kennen. Sie bestimmen Themenschwerpunkte aus der Schwangerschafts- oder Sexualberatung. Beim Bereich der Schwangerschaftsverhütung wird vom Wissensstand der Jugendlichen ausgegangen, und offene Fragen werden geklärt. Dabei werden medizinische, rechtliche, kulturelle und psychologische Sichtweisen verknüpft.

3-4 Lektionen oder Thementag

Alles klar?

Sozial- und Sonderpädagogik

Wir gestalten «niederschwellige», attraktive sexualpädagogische Veranstaltungen, Thementage oder Abende für sozial- und sonderpädagogische Institutionen. Das Programm wird auf die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner/innen zugeschnitten erarbeitet und mit den Mitarbeitenden koordiniert angeboten.

Mädchensache

Für Kinder der 5. und 6. Klasse

In der Sommerferienzeit steht bei uns der Workshop «Mädchensache» im Angebot. Dabei werden in einem spielerischen und spannenden Programm die Themen der Pubertät, der Menstruation, der Körperentwicklung und vieles mehr behandelt. Die Anzahl der Kurse ist limitiert, fragen Sie frühzeitig nach.